Wirtschaft

39 direkte Zuschüsse Linien in 2018 das Geschäft Gewebe zu stärken

Wirtschaftsminister, Industrie, Handel und Wissen der Kanarischen Inseln, Pedro Ortega, hat heute die Gran Canaria Unternehmer 39 Hotlines, die seine Abteilung Pläne zur Entwicklung in 2018 um die Wettbewerbsfähigkeit der Unternehmen zu stärken und zu verbessern.

Pedro Ortega Vorsitz heute von dem Vizepräsidenten der Industrie- und Handelskammer, Industrie und Navigation von Gran Canaria, Santiago de Armas, ein Business-Meeting, dem sie von mehr besucht als 150 Geschäftsleute und Unternehmer, zu veröffentlichen Aufforderungen des Ministeriums für Wirtschaft verwaltet Zuschüsse, Industrie, Handel und Wissen.

Er ging zusammen mit dem Minister für seine Abteilung Management-Team, einschließlich der Generaldirektor der Wirtschaftsförderung, Cristina Hernandez; der kanarischen Agentur Direktor für Forschung, Innovation und Informationsgesellschaft (ACIISI), Manuel Miranda Medina; der General Manager des Handels und des Verbrauchs der Regierung der Kanarischen Inseln, Engel Palmero Díaz; der Generaldirektor für Industrie und Energie, Messe Artiles und CEO der Gesellschaft für die wirtschaftliche Entwicklung der Kanarischen Inseln (SODECAN), José Joaquín Bethencourt.

Pedro Ortega stand an 36,6 Millionen Euro der Gesamtbetrag der Zuschüsse, die seiner Abteilung in diesem Jahr gelingen wird, mit dem doppelten Ziel, “wachsen und das Gewebe der Inseln stärken und zugleich dazu beitragen,, öffnen neue Märkte und Geschäftsfelder, die die Diversifizierung der Wirtschaft der Kanarischen ermöglichen “.

“Von Anfang des Gesetzgebers, wir haben große Anstrengungen unternommen, nicht nur die Haushaltslinien Unterstützung von KMU zu erhöhen, sondern auch die Bewertungskriterien der Anwendungen auf die tatsächlichen Bedürfnisse von kleinen und mittleren Unternehmen anzupassen. die Inseln, bewusst, dass sie die wichtigsten Quellen für Wohlstand und Beschäftigung auf den Kanarischen Inseln sind “, sagte Pedro Ortega.

In diesem Zusammenhang, Der Minister erinnerte daran, dass diese Art von Ereignis Teil einer Runde der Tage, dass seine Abteilung ist, in Zusammenarbeit mit den Handelskammern der Kanarischen Inseln, Es organisiert in allen Inseln Instrumente zur Förderung und Unterstützung Unternehmen einzuführen, die seine Abteilung und erkennt zugleich verwaltet, die Bedürfnisse der Arbeitgeber für künftige Anrufe.

Unter den Hilfslinien, die in diesem Jahr angekündigt haben, Generaldirektor für Wirtschaftsförderung der Kanarischen Inseln, Maria Cristina Hernandez Carnicer, sagte der neue Anruf für staatliche Beihilfen an kleine und mittlere Unternehmen, dass bleibt offen, bis 1 März und umfasst ein Gesamtbudget von 4,7 Millionen Euro, die Einführung von Investitionsvorhaben von kleinen und mittleren Unternehmen auf den Kanarischen Inseln zu unterstützen, die ihre Produktivität und Wettbewerbsfähigkeit steigern helfen.

ACIISI Direktor, Manuel Miranda, Er sagte, dass in diesem Jahr die Agentur auch weiterhin arbeiten, um die Grundlage für eine intelligentes und nachhaltiges Wirtschaftswachstum zu legen, die auf Wissen und die Förderung der Prioritäten in der intelligenten Spezialisierung Strategie, ANS3.

In dieser Hinsicht, Er wies darauf hin, dass in diesem Jahr die ACIISI in diesem Jahr ins Leben gerufen 10 unterstützen gleich Linien 13.564.161 euro, eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr 23%.

Der Generaldirektor für Handel und die Regierung der Kanarischen Verbraucher, Engel Palmero, Es geht um die Subventionslinien seiner Abteilung in 2018, für insgesamt 1,5 Millionen Euro, deren 700.000 gehen Euro direkt an Handelskammern; 200.000 die kommerziellen Management-Programme; 100.000 Euro für die Förderung von Messen; Die Commercial Zone Öffnen Sie die Kanarischen Inseln erhalten 450.000 Euro zugewiesen Aufgaben und Revitalisierung zu, in 2018, subventionieren wieder Vereinigungen und Verbände und Verbraucher Benutzer mit insgesamt 50.000 euro.

Ein Teil ihrer, der Generaldirektor für Industrie und Energie, nur Artiles, Es kündigte an, dass in diesem Jahr eine neue mehrjähriges Stipendium Mitteilung wird, für eine Gesamtmenge von 1,1 Millionen Euro, Projekte der Modernisierung und Diversifizierung der Industrie zur Finanzierung.

auch, um ihre Energiekosten reduzieren Unternehmen zu helfen und die Nachhaltigkeit ihres Geschäfts verbessern, in 2018 Sie werden zwei weitere Linien der Hilfe veröffentlicht, Ziel Maßnahmen zur Umsetzung der Energieeffizienz und den Einbau von Anlagen für erneuerbare Energien zu verbessern.

CEO der Gesellschaft für die wirtschaftliche Entwicklung der Kanarischen Inseln (SODECAN), José Joaquín Bethencourt, sagte, dass die Kanarischen Regierung Schritte in den kommenden Monaten den neuen Fonds zu genehmigen nimmt die neue Finanzierungsinstrumente anstelle für KMU erhalten wird, die von Sodecan verwaltet werden.

Neben diesen Aktionen berichtet auch die nächste Ausgabe der Canarias Tür 2018 Programm, die ein Budget von zwei Millionen Euro mit denen Sie beiden Unternehmen unterstützen, suchen zum ersten Mal erweitern, Ihr Unternehmen über den Archipel als diejenigen, die bereits in früheren Ausgaben des Programms teilgenommen haben, und auf den Markt zu konsolidieren Unterstützung brauchen.